Geschichte

Mit der Hilfe von Herrn Pichler Friedrich, dem damaligen Vereinsobmann, konnten wir eine kurze Geschichte zur Gründung des ÖGV Perg zusammen stellen. 

Ein Perger Wirt – der Bahnhofwirt, selbst Schäferhundbesitzer, hat im Jahre 1971 mit drei weiteren Bekannten, einen Hundeverein auf freiwilliger Basis gegründet. Um Hunde „abrichten“ zu können, sind sie dem ÖGV beigetreten und haben die dafür erforderlichen Prüfungen absolviert. Die allererste Vereinshütte stand ca. 100m vom jetzigen Standort entfernt, der wiederum dazumals ein Schuttablagerungsplatz war. Dieser Grund wurde von der Gemeinde Perg gepachtet. Die damaligen Mitglieder bauten die erste „kleine“ Hütte. Später konnte dank der Sponsoren wie Herrn Glisic, Firma Petschl, Firma Hödlmayr, Firma Handlos und Reisinger eine größere Hütte aufgestellt werden. 

Von diesem Zeitpunkt an an ist der Verein weitergewachsen zu dem, was er heute ist. Hiermit möchten wir uns bei allen, die den Grundstein zur Vereinsgründung gelegt haben, auf diesem Wege nochmals herzlich bedanken.